Zivildienst

Siedlung Munt la Reita Siedlung Munt la Reita
Unser Hof ist anerkannt für Zivildiensteinsätze, von Anfang April bis Ende September (Kontingent). Im Winter nur möglich, wenn hofseitig eine Baubewilligung für ein bestimmtes Bauprojekt vorliegt.
Sozusagen jedes Jahr leistet einer oder mehrere Zivis, (wie die offizielle Abkürzung für Zivildienstler lautet) auf unserem Betrieb einen kürzeren oder längeren Arbeits-Einsatz. Das kann von ein paar Wochen bis 6 Monate gehen. Auf dem Betrieb dürfen aber, laut Reglement, nicht mehrere Zivis gleichzeitig anwesend sein, sondern nur hintereinander. Die Arbeiten sind vielfältig, sowohl auf dem Hof wie auf der Alp. Bei Arbeiten wie  Landsäuberungen, Bauen, Brennholzbeschaffung. Heuen etc. sind Zivis wirklich eine grosse Hilfe.
Zivi Pascal im Einsatz auf der Alp Zivi Pascal im Einsatz auf der Alp
Das Vorgehen:
Wenn du Nichtraucher bist und bei uns einen Zivildienst leisten möchtest, kannst du hier eine Anfrage starten. Wir werden uns umgehend bei dir melden, um einen Besuchstermin deinerseits bei uns zu vereinbaren. Wir finden es gut und nötig, dass sich der ZIVI unseren Hof und das Munt la Reita-Team zuerst mal ansieht und kennen lernt, um sich dann definitiv zu entscheiden. Wenn das positiv ausfällt, kannst du die Einsatzvereinbarung (Formular bei deiner Regionalstelle anfordern) ausfüllen und uns zusenden, damit auch wir unsere Angaben eintragen und dann an deine Regionalstelle zurücksenden können. Wenn dort alles in Ordnung ist, bekommst du und wir das Zivildienst-Aufgebot mit den genauen Daten zugestellt.
zurück                            nach oben